Der För­der­ver­ein Moder­nes Leh­ren und Ler­nen in Schu­le, Aus und Wei­ter­bil­dung – Modul e.V. wur­de 1991 von Päd­ago­gen in Ber­lin gegrün­det. Seit 2004 ist der Ver­ein aus­schließ­lich für die Senats­ver­wal­tung für Bil­dung, Jugend und Fami­lie sowie für die Berufs­be­ra­tung der Agen­tu­ren für Arbeit in Ber­lin tätig.

Die Mit­ar­bei­te­rIn­nen enga­gie­ren sich für Jugend­li­che im Alter von 12 bis 17 Jah­ren und unter­stüt­zen sie bei allen Ent­schei­dungs­pro­zes­sen im Über­gang von der Schu­le in den Beruf. Dabei stär­ken sie die Eigen­ver­ant­wor­tung der Schü­le­rIn­nen für indi­vi­du­el­le Lebens­pro­zes­se.

Gleich­zei­tig soll die Neu­gier­de, Stär­ke und Sou­ve­rä­ni­tät die­ser Genera­ti­on wert­schät­zend in die aktu­el­len gesell­schaft­li­chen Pro­zes­se inte­griert wer­den.

Modul e.V. ist zuge­las­se­ner Trä­ger nach der Akkre­di­tie­rungs- und Zulas­sungs­ver­ord­nung Arbeits­för­de­rung (AZAV).

Modul e.V. ist aner­kann­ter Trä­ger der frei­en Jugend­hil­fe gemäß § 75 SGB VIII (Kin­der- und Jugend­hil­fe­ge­setz).