Ein Tag an der bbw Hochschule

Aus Modul e.V.
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die bbw Hochschule wurde 2007 gegründet, befindet sich in Berlin- Charlottenburg und ist mit inzwischen über 1200 Studierenden die größte staatlich anerkannte und private Hochschule in Berlin und Brandenburg. Die Hochschule unterteilt sich in drei Fahgruppen: Wirtschaftsingenieurwissenschaften, Wirtschaftswissenschaften und Ingenieurwissenschaften. Die bbw bietet Betriebswirtschaftsstudiengänge mit verschiedenen Spezialisierung, wie zum Beispiel Tourismus- und Eventmanagement oder Medienmanagement, an. Das Vollteitstudium beginnt immer am 1. April oder am 1. Oktober. Das Bachelor-Studium lässt sich in zwei Studienformen unterrichten, in einem Vollzeit- oder Berufsbegleitenden Studium. Um an der Hochschule zugelassen zu werden benötigt man das Abitur oder die Fachschulreife. Die Bewerbungsunterlagen für zulassungsfreie Studiengänge müssen bis zum 30. September eingereicht werden. Das Studium an der bbw ist sehr praxisorientiert. In der ersten Woche des Studiums werden die Kooperationspartner der Hochschule besucht, damit die Studenten diese Unternehmen kennenlernen können. Während des Studiums gibt es zwei Pflichtpraktika. Die Kernstudienzeit geht von 8:30 Uhr bis 17:30 Uhr, gegebenenfalls kann Studienzeit bis 21:15 Uhr gehen. Die Kosten für das Studium betragen 16.920 €. Pro Monat werden je nach Studienform zwischen 352,50 € und 470 € gezahlt.

Duales Studium

Die bbw Hochschule bietet auch duale Studiengänge an und hat zahlreiche Kooperationspartner, wie Visit Berlin oder die Deutsche Bahn. Wenn man ein duales Studium an der bbw antreten möchte, muss man sich bei dem jeweiligen Unternehmen bewerben. Auch das Auswahlverfahren obliegt den Firmen. Meist übernehmen die Kooperationspartner einen Teil oder die gesamten Studiengebühren.

Vorteile der bbw

- kleine Gruppen

- individuell und familiär

- praxisorientiert

- keine Klausurenphase

- blended learning

- eigenes Jobportal

BBW Hochschule Studium BBW Hochschule Kooperationspartner